Angelina Hofacker startet bei delta eta

FRANKFURT AM MAIN. delta eta bekommt Zuwachs: Seit März 2018 unterstützt die Journalistin Angelina Hofacker (34) das Team des auf anspruchsvollen Technikjournalismus spezialisierten Redaktionsbüros. Zuvor war sie als Redakteurin im Springer Verlag in Wiesbaden (Verlagsgruppe Springer Nature) tätig.

Portrait_Angelina_2012.jpgAuf ihrem Weg in den Journalismus beschäftigte sich Angelina Hofacker intensiv mit den Themen Wissensmanagement und Informationsbeschaffung. Ihr Studium an der Hochschule Darmstadt schloss sie mit einem Diplom und einem Master ab und absolvierte anschließend ein zweijähriges Volontariat bei den Springer Fachmedien in Wiesbaden. Es folgten drei Jahre als Redakteurin in der Automobil- und Motorentechnik-Redaktion des Wissenschaftsverlags. In dieser Zeit verfasste sie Nachrichten für das Onlineportal Springer Professional und Hintergrundartikel für die Fachzeitschriften ATZ – Automobiltechnische Zeitschrift und MTZ – Motortechnische Zeitschrift. Zudem betreute sie von 2013 an regelmäßig Sonderausgaben der ATZ wie das Magazin zur Formula Student Germany. In dem Heft stellen die Teilnehmer des internationalen Konstruktionswettbewerbs jedes Jahr ihre Neuentwicklungen vor. Die Begeisterung der Nachwuchsingenieure, die sie am Hockenheimring kennenlernte, war ansteckend und motiviert sie, sich als Journalistin mit zukunftsorientierter Mobilität und der zugrunde liegenden Technik zu befassen.

Advertisements

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑