Robert-Mayer-Preis für „Abgeschaltet“

FRANKFURT. Mein Buch zur Energiewende („Abgeschaltet“, erschienen im Hanser-Verlag) wird mit dem Robert-Mayer-Preis 2014 ausgezeichnet werden. Dies teilte mir heute die VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt mit, die die Auszeichnung mit Unterstützung der Stadt Heilbronn vergibt.

Robert Mayer war ein Heilbronner Arzt, der im 19. Jahrhundert als erster erkannte, dass Energie nicht verloren geht, sondern nur gewandelt werden kann. Damit formulierte er den Ersten Hauptsatz der Thermodynamik, eine der wichtigsten wissenschaftlichen Erkenntnisse der Menschheit.

Es handelt sich natürlich nicht um den Nobel- oder Pulitzer-Preis, aber meine Freude ist doch sehr groß – zumal in der Jury Fachleute sitzen, die beurteilen können, ob meine Beobachtungen und Einschätzungen richtig sind.